Gegenwind/Windkraft mit Vernunft Greven e.V.

Flagge zeigen für eine lebens- und liebenswerte Heimat

 

Akzeptanz genießt Windkraft nur noch da, wo Wissen über die Gefahren fehlt.

 

Wir engagieren uns für den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen und für eine intelligente Energiepolitik, die nicht das zerstört, was wir zum Leben brauchen und das wir in jahrzehntelanger Arbeit aufgebaut haben.

 

 

Grundsatzfragen Windenergie

Juni 2020


Was sind die wirklichen Gründe für den Rückgang der Biodiversität?

Welche Rolle spielt der Klimawandel?

Welche Rolle spielt die Windkraft bzw. die EE?

Überwiegen die Nachteile der Windkraft die Vorteile?

 

Windkraft nutzt dem Klima nicht, zerstört aber Natur, Landschaft und die Lebensgrundlagen des Menschen.

- ein kritischer Beitrag
von Prof. Dr. Werner Mathys

 

 

und

 

Gesundheitliche Wirkungen von Infraschall


Juni 2020


Eine Zusammenstellung internationaler Erfahrungen und Vorgehensweisen.

 

 

Statement zur Abstandsregelung in NRW

 

Die von uns als menschenverachtend empfundenen Überlegungen, den schon völlig
unzureichenden Abstand von 1000 m von WEA zu Wohnhäusern noch weiter zu
vermindern, müssen als arrogant und als Politik der Gewalt insbesondere gegenüber
der Landbevölkerung angesehen werden.

 

 

 

Unser Leben mit dem Infraschall

Die Leidensgeschichte der Familie Hollenhorst in Münster

Welt am Sonntag vom 24.11.19

 

 

Firma HTI Hollenhorst schließt Betrieb wegen Windrad

WN vom 27.2.2020

 

 

 

 

Interview mit Prof. Mathys über Infraschall im WDR

 

 

 

 

Kommentar zu einem Artikel in der WN:

 

Den Bürgern von Münster ist eine Beeinträchtigung ihrer Sichtachse am Aasee durch Windräder in 6 km Entfernung nicht zuzumuten.

Abstandsregelung - Länderöffnungs-klausel in NRW

Appell an Landesregierung

 

 

Gedanken zur Energiepolitik nach der Coronakrise

Die Abschaffung des EEG ist unumgänglich im Sinne einer solidarischen Gesamtverantwortung gegenüber dem Bürger

 

 

Weiterer Ausbau der Erneuerbaren Energien führt zu Kannibalismus und Selbstzerstörung des Systems

Der ausschließliche Ausbau der Stromerzeugung ohne Speicher zerstört die Wirtschaftlichkeit auch der Erneuerbaren Energien.

 

 

 

Der Osterbrief

 

Gedanken zu „Corona“ und Erneuerbaren Energien und wie die Welt nach „Corona“ aussehen könnte

 

 

 

 

WINDKRAFT IN DEUTSCHLAND – EINE KRITISCHE ANALYSE

von

Prof.Dr.Werner Mathys

2020

 

 

 

 

Bundesweite Aktion: Weiterer Ausbau der Windkraft verstösst gegen das Grundgesetz Art. 20a

 

Bürger für eine vernünftige Energiewende starten bundesweite Aktion mit Fragen
zur Verfassungsmäßigkeit des weiteren Ausbaus der Windkraft.

Aufgrund der unvorstellbaren Dimensionen, die der Ausbau der Windkraft mittlerweile
bundesweit anzunehmen droht, sind viele Bürger zunehmend nicht nur um ihre Gesundheit und
die Umwelt besorgt, sondern zweifeln begründet auch an der Rechtsstaatlichkeit einer weiteren
Förderung der Windenergie

 

 

Pressemitteilung von Vernunftkraft.NRW

 

 

 

Download Dokumente als Zip-Datei

 

 

Brief an BMWi

 

 

 

Leserbrief WN vom 31.3.20 zum Thema "Lokale Wertschöpfung durch Windkraft"

 

 

 

 

Die Wahrheit über Windkraft Teil 1

Sehr anschauliches Video über die Schwächen der Windkraft

 

 

 

 

 

Einfluss von natürlichen Ozean- und Sonnenzyklen auf das aktuelle Klima in Münster und der Welt
von

Dr.Ludger Laurenz

2020


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Dokumente finden Sie im Downloadbereich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel 20a Grundgesetz
"Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungs-mäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung."
 

 

 

Windenergie und Artikel 20a Grundgesetz


Der weitere Ausbau der Windkraft ist verfassungswidrig. Die Organe des Staates müssen die Verfassungsmäßigkeit ihres weiteren Tuns durch das Bundesver-fassungsgericht überprüfen lassen.

 

 

 

Analyse zu Windkraft und Art. 20a GG durch Prof. Dr. Dietrich Murswiek, Freiburg 2019

 

 

 

 

Neu!

Klima-Nationalismus ist keine Lösung

Das Grundgesetz schreibt keine bestimmte Politik vor
Von Dietrich Murswiek

F.A.Z. vom 21.11.19

 

zur FAZ

 

 

 

Anhörungsgesuch von Vernunftkraft.NRW e.V. an das BVerfG

 

 

 

 

Kritik an Windkraft wird lauter: Handelt Deutschland beim Klimaschutz gegen das Grundgesetz?

 

 

Hier Artikel in Epochtimes lesen

 

 

 

 

 

 

Weitere Texte finden Sie bald wieder in unserem Downloadbereich
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gegenwind Greven